DWL: 1. Herren spielen im DSV-Pokal

SVK 72 zu Gast beim SV Weiden
DSV-Pokal: 2.Runde – Eine lange Reise in die Oberpfalz

Am kommenden Samstag steigen unsere 1.Herren das erste Mal zu einem Pflichtspiel kurz vor Beginn der neuen Saison 2014/2015 ins Wasser.

In der 2. Runde des 43. Deutschen Wasserball Pokals greift das Team ins Geschehen ein und macht sich auf eine lange Reise zum SV Weiden in die Oberpfalz.

Das leicht umgestellte Trainer-Team mit Thomas Huber als Trainer und Jörg Schmidt sowie dem zurück an den Beckenrand gekehrten Robert Fuchs als Stab (Markus Zilken kehrt zurück in den Jugendbereich) blickt erwartungsvoll in Richtung Wochenende und anlaufender Saison.

Durch intensive Vorbereitungen seit August hat sich das Team von der Palmstraße stark formiert und sieht sich der anstehenden Partien in Pokal und Bundesliga gegenüber gut gerüstet.

Bei Trainingsturnieren in den Niederlanden und Potsdam konnten erste Leistungstests absolviert werden, wenngleich hier teils urlaubs- und berufsbedingt nicht immer auf den kompletten Kader zurückgegriffen werden konnte, so dass sicher noch Luft nach oben besteht.

In Weiden wird es sicherlich keine leichte Partie werden, da man auf einem kleinen Feld und vor stets lautstarker Kulisse spielt. Dieser Hexenkessel war schon immer eine besondere Herausforderung.

Darüber hinaus konnten die Oberpfälzer Ihr starkes Eigengewächs Thomas Kick wieder aus Berlin (Kick spielte bei Rekordmeister Spandau Berlin) zurückholen.

Doch auch auf Krefelder Seite gab es im Sommer spektakuläre Verstärkungen. So wechselten Ex-Nationalmannschafts-Kapitän Tobias Kreuzmann und der ebenfalls ehemalige Nationalspieler Sven Rössing vom ASC Duisburg an die Palmstraße.

Des Weiteren ist der talentierte Allrounder Philipp Stachelhaus wieder aus dem Auslandsstudium ins Team zurückgekehrt.

Startschuss für die Bundesliga-Saison wird der 25.10. mit einem Auswärtsspiel beim Wieder-Aufsteiger, der Spvg Laatzen sein.

Es kann also wieder losgehen. Das Team ist heiß und freut sich auf die kommenden Spiele. Auch Pressesprecher Luca Vulmahn freut sich auf die anstehende Saison: „die Sommerpause ist leider immer sehr lang, für unsere Sportart eigentlich eine Katastrophe, da selten Saisonspiele im für Zuschauer attraktiven Freibad ausgetragen werden.

Glücklicherweise befinden wir uns mit dem Badezentrum Bockum in einer glücklichen Situation. Hier gibt es eine sehr große Tribüne, die viel Platz für Zuschauer und eine tolle Kulisse bildet. Wir freuen uns schon sehr auf spannende und gut besuchte Heimspiele analog der Pre-Playoffs in der vergangenen Saison gegen unseren Nachbarn vom Waldsee. Die Jungs sind fit und es ist angerichtet."


Schwimm-Vereinigung Krefeld 1972 e. V.
Palmstraße 8 · 47803 Krefeld

Telefon: 02151-592393
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Newsletter Anmeldung
> hier klicken!