DWL: SVK 72 empfängt Duisburg 98

Hinter den Kulissen laufen Vorbereitungen auf die Pre-Playoffs bereits auf Hochtouren

Nach zuletzt zwei Wochenenden Bundesligapause für die 1.Mannschaft der SV Krefeld 72 steht nun am kommenden Samstag das letzte Hauptrundenspiel bei vorgezogener Anpfiffs-Zeit auf 16:00 Uhr gegen den Nachbarn von der anderen Rheinseite Duisburg 98 im Badezentrum Bockum auf dem Programm.

Das Spiel wird für Veränderungen in der Tabellensituation bei den Krefeldern allerdings keine Bedeutung mehr haben, da der 1.Tabellenplatz knapp aufgrund des besseren Torverhältnisses Potsdams außer Reichweite ist und der zweite Platz auch nicht mehr in Gefahr geraten kann (Wedding Berlin liegt drei Punkte hinter Krefeld).

Trainer Markus Zilken sieht der letzten Hauptrunden-Partie zuversichtlich entgegen: „Gerne möchten wir natürlich speziell vor heimischer Kulisse unsere Sieges-Serie in der Hauptrunde erfolgreich fortsetzen und abschließen.

Ich denke auch, psychologisch ist dies für meine Männer im Hinblick auf die anschließend anstehenden Pre-Playoffs enorm wichtig."

Für Duisburg 98 wären zwei Punkte jedoch nicht uninteressant, können sie dadurch doch, vorausgesetzt der SC Neustadt verliert zu Hause gegen den SV Weiden, noch einen Tabellenplatz gut machen und sich somit eine veränderte Ausgangslage in der ersten Play-Downs-Runde sichern.

Man würde somit ein Aufeinandertreffen auf den Verlierer aus den Pre-Playoffs-Spielen (SV Krefeld 72 / SV Bayer 08 Uerdingen) ausschließen und gegen den Verlierer der weiteren Pre-Playoff-Partie (SC Wedding Berlin / White Sharks Hannover) treffen.

Nachdem der SV Bayer 08 Uerdingen am vergangenen Samstag in einem sehr spannenden Spiel hauchdünn mit 12:13 gegen die White Sharks Hannover verloren hatte, stehen die Uerdinger nun bereits als Gegner der Krefelder in den Pre-Playoffs fest.

Die Spiele werden sicherlich ein sportliches Highlight für die Seidenstadt werden, obschon nach der „best of five"-Serie definitiv weiterhin nur ein Krefelder Team in Gruppe A der deutschen Wasserball-Bundesliga spielen wird.

Im ersten Spiel aus maximal fünf wird die SVK 72 in ihrer Heimspielstätte, dem Badezentrum Bockum Heimvorteil genießen können. Hinter den Kulissen laufen hierzu die Vorbereitungen auch bereits auf Hochtouren.

So wird man im Rahmen des Spiels ein Sponsoren- und Partnerevent einbetten und hat hierzu neben den Kooperationspartnern wichtige Persönlichkeiten aus Politik und Wirtschaft eingeladen.

Der Pressesprecher Wasserball Luca Vulmahn freut sich bereits auf das Event: „es steht schon lange auf unserer Agenda, unsere wichtigen Kooperationspartner zu einem spannenden Match einzuladen, um den Leistungssport Wasserball bei der SVK 72 im Dialog näher zu bringen.

Mit diesem Lokalderby als Auftaktmatch der Pre-Playoff-Serie vor heimischer Kulisse haben wir nun natürlich einen ganz besonderen Leckerbissen vor uns liegen!

Wir freuen uns auch, weitere wichtige Persönlichkeiten aus Politik und Wirtschaft zu diesem Event begrüßen zu dürfen. Es wird mit Sicherheit eine tolle Veranstaltung."


Schwimm-Vereinigung Krefeld 1972 e. V.
Palmstraße 8 · 47803 Krefeld

Telefon: 02151-592393
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Newsletter Anmeldung
> hier klicken!