DWL:

Letzter Spieltag für die Wasserballer der Schwimmvereinigung Krefeld

SVK muss auswärts gegen den SC Neustadt antreten

Am letzten Spieltag der Saison 2016/2017 muss die SVK 72 noch einmal auswärts antreten. Gegner am kommenden Samstag ist der SC Neustadt von der Weinstraße. Für die Krefelder ist der aktuelle vierte Tabellenplatz bereits sicher. Damit ist die SVK für die Pre-Playoffs qualifiziert und spielt um den Aufstieg in die Gruppe A der Deutschen Wasserball Bundesliga.

Das Leistungsniveau innerhalb der Gruppe B ist sehr ausgeglichen. Neustadt residiert aktuell auf dem sechsten Tabellenplatz und hat sich im bisherigen Saisonverlauf beachtlich geschlagen. Das Hinspiel gewann die SVK Zuhause deutlich mit 13:8. Die Krefelder wollen auch im Rückspiel punkten und sehen die Partie als gute Vorbereitung für die anstehenden Pre-Playoff Spiele.

Mannschaftskapitän Yannik Zilken betont, dass auf diese bereits jetzt fleißig hingearbeitet wird: „Momentan legen wir im Training viel Wert auf Fitness und Ausdauer. Das hat in den kommenden Spiel-Serien eine große Bedeutung und im Training oberste Priorität. Das Spiel gegen den SC Neustadt werden wir nutzen, um dem gesamten Kader ausreichend Spielzeit zu geben. Wir brauchen im weiteren Saisonverlauf jeden einzelnen. Jeder muss zu hundert Prozent fit und einsatzbereit sein. Spielpraxis und Spielabläufe zu verinnerlichen ist dabei enorm wichtig. So können wir alle Kräfte bündeln und auch in den kommenden Partien zusammen erfolgreich sein.“


Schwimm-Vereinigung Krefeld 1972 e. V.
Palmstraße 8 · 47803 Krefeld

Telefon: 02151-592393
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Newsletter Anmeldung
> hier klicken!