SVK steht im Pokalfinale des Westdeutschen Schwimm-Verbandes

Die 2. Herren der SVK haben durch einen ungefährdeten 11:4 Erfolg gegen die SG Hamm/Brambauer in diesem Jahr das Pokalfinale in NRW erreicht. Auch die frischen Wassertemperaturen in Lünen (18 Grad) konnten unsere Jungs nicht daran hindern, in das Pokalendspiel einzuziehen.
Gegner unserer Mannschaft wird der designierte Aufsteiger in die 2. Liga, der SV Rheinhausen, sein, der das Endspiel auch ausrichten wird. Dann wird es auch ein Wiedersehen geben mit den Ex-SVK-Cracks Oliver Greck und Christian Jünemann, die beide seit dieser Saison die Kappe für die "dritte Duisburger Kraft" im Wasserball schnüren.

Der Termin für das Finale steht noch nicht fest.

Wir werden den Termin an dieser Stelle, im Vereinsbad und den üblichen Medien rechtzeitig bekannt geben. Da die Anfahrt von der Palmstraße nach Rheinhausen nur ein Katzensprung ist ( 15 Min.), hoffen unsere Spieler und Trainer auf zahlreiche Fans, die uns in diesem Finale lautstark unterstützen werden.

Alle Experte gehen von einem spannenden Cupfinale aus. Ein richtiger Favorit ist nicht auszumachen, auch wenn Rheinhausen als Oberligist voraussichtlich nun erst in die 2. Liga aufsteigen wird, wo unsere Jungs sich schon seit Jahren etabliert haben.

Nicht nur durch den Wechsel von Oliver und Christian hat der Lokalrivale aufgerüstet. Auch zahlreiche Spieler von SV Bayer und Aegir Uerdingen haben den Weg zu den Rheinhausenern gefunden. Im Hintergrund zieht Achim Baran die Strippen, der früher beim SV Bayer im Wasserballmanagement tätig war.


Schwimm-Vereinigung Krefeld 1972 e. V.
Palmstraße 8 · 47803 Krefeld

Telefon: 02151-592393
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Newsletter Anmeldung
> hier klicken!