D-Jugend sicher in der NRW – Endrunde

Foto-D-Jugend-2013 Kopie 

dA: Wie bereits berichtet startete die D-Jugend erfolgreich (2 Siege in 3 Spielen) in die Qualifikation durch das WSV – Turnier in Iserlohn. Am vergangenen Sonntag, dem 14.7.2013 ging es nun weiter im Kampf um die entscheidenden Punkte für die Platzierung bei der NRW Endrunde.

Es standen noch 2 Spiele für den SVK aus und zwar gegen SGW Iserlohn und ASC Duisburg.

Für den SVK waren dabei Julian Rogge (Trainer) und Emily Allen, Frederik Rott, Konstantin Trix, Carolin Vollmer, Giada D'Antuono, Dennis Okoun, Vincent Lohmann, Conrad Eich, Luca Stocks, Michele D'Antuono , Alex Subownik und Nick Friedrichs.

Anpfiff 11:15: Iserlohn gegen SVK. Es schien, als wären unsere Spieler noch nicht so ganz wach, denn überraschend lagen sie nach wenigen Minuten mit 2:0 zurück. Allerdings konnten sie diesen Spielstand recht schnell ausgleichen. Nach dem Ausgleich kam dann auch schnell und deutlich die Führung. Unsere Kinder dominierten deutlich das Spiel, und auch wenn der Gegner es ihnen nicht leicht machte, konnten sie sich am Ende über ein gutes 6:11 freuen. (Frederik R. 8 Tore, Konstantin T. 3 Tore)

Nun stand der Mannschaft eine recht lange Pause bevor, in der sie vom Gastgeber Lünen mit Pasta und von den mitgereisten Eltern mit Obst versorgt wurden.

Nach der Pause ging es weiter gegen den ASC Duisburg. Wie wir im Verlauf des Turniers schon hatten beobachten können, sollte es das schwierigste Spiel werden. Und mit unserer Einschätzung lagen wir leider nicht falsch.

Die Kinder schlugen sich im 1. Viertel wacker, lagen nur mit einem knappen 2-3 zurück. Leider konnten wir im ganzen Spiel nicht einmal die Führung übernehmen, sondern die Duisburger bauten ihren Vorsprung weiter aus. Frederick wurde mit bis zu 3 Spielern gedeckt und gekonnt bei seinen Würfen behindert. Pech hatten wir leider auch, denn es gab einige Lattenschüsse und der gegnerische Torwart hat sicher und hat gut gehalten. Konrad E. und die Mädchen in der Abwehr taten alles Mögliche, um die Angriffe abzuwehren, aber die Gegner waren uns körperlich einfach überlegen. Das Spiel endete mit einem 7:17 für Duisburg. (Frederikk R. 7 Tore)

Da es die einzige Niederlage in der Vorrunde war, konnte sich unser Team dann trotzdem über den 2. Platz freuen und ist somit sicher in der Endrunde. Diese findet am 1. Wochenende nach den Ferien - also auch nach dem Trainingslager statt. Was das bedeutet ist doch klar, unsere Spieler werden absolut erholt, hoch motiviert und topfit in die Endrunde starten können!

Bis dahin wünschen wir allen schöne Sommerferien.


Schwimm-Vereinigung Krefeld 1972 e. V.
Palmstraße 8 · 47803 Krefeld

Telefon: 02151-592393
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Newsletter Anmeldung
> hier klicken!