U11: Bambini gewinnen ihr nächstes Mini-Turnier

SVK U 11 gewinnt das Bezirksturnier
Die U11 überzeugt in allen drei Spielen in Wuppertal

Das nächste Bezirksturnier der U11 wurde am 11.06. im Freibad der WSG Wuppertal-Neuenhof ausgetragen. Die Besonderheit bei diesem Turnier war, dass von unserer Mannschaft sieben Spieler mit der NRW Auswahl zum Zwergen-Cup nach Chemnitz abgereist waren.

So trat unsere Mannschaft als Zusammenstellung der U11 I und U11 II an und wurde diesmal auch von unserem U13 Trainer Werner begleitet.

Gespielt wurden diesmal wieder alle Partien von zwei mal fünf Minuten Länge mit vier Feldspielern und einem Torwart.
Das Eröffnungsspiel bestritt die Heimmannschaft gegen den Düsseldorfer SC 1898. In diesem Spiel setzte sich der Düsseldorfer SC nach einem Führungstreffer für Wuppertal mit 2:6 durch.

Unsere Jungs gingen dann um 9:30 zu ihrem Spiel gegen die SGW SC Solingen/Wuppertal ins Wasser. Nach einem frühen Führungstreffer in der fünfundzwanzigsten Spielsekunde erhöhten unsere Jungs noch auf 0:2, bevor Solingen zur Mitte der ersten Halbzeit der Anschlusstreffer gelang. Bis zur Halbzeit erhöhten die Spieler von der Palmstraße noch auf 1:4.

Auch in der zweiten Halbzeit gelang unserer Mannschaft ein sehr gutes Spiel. Es kamen alle Spieler zum Einsatz und jeder Turnierteilnehmer des SVK fand sehr gut in seine Rolle. So konnten wir unser erstes Spiel auch überzeugend mit 1:10 gewinnen.

Das Folgespiel Düsseldorf gegen Solingen/Wuppertal nutze unsere U11 zur Regeneration und Taktik-Besprechung. Werner nutzte diese Pause nochmals, um den Jungs ihre Positionen und das Spiel nach vorne einzuschärfen. Dieses Spiel ging mit 5:2 an Düsseldorf.

Im Anschluss erwartete uns die Heimmannschaft aus Neuenhof im Wasser. Voller Tatendrang ging unsere Mannschaft auch dieses Spiel an. Das Ziel war es – trotz der Abwesenheit unserer Stammspieler – eine solide Turnierleistung abzuliefern.

Unsere Jungs begannen überzeugend und konnten bereits nach 35 Sekunden das erste Tor erzielen. Im Anschluss folgten Tore für den SVK im Halbminutentakt, so dass unser Team zur Pause bereits mit 0:9 in Führung lag. Auch die zwei Hinausstellungen unserer Spieler konnte Neuenhof nicht in Tore umsetzen.

Unsere Mannschaft gewann das Anschwimmen nach der Pause. Trotz eines Torwartwechsels bei Neuenhof gaben unsere Jungs weiterhin Gas und konnten viele Angriffe erfolgreich abschließen. Zwei Minuten vor Ende der Spielzeit erzielte Neuenhof den Ehrentreffer, so dass sich die Teams mit 1:15 trennten.

Unsere Mannschaft konnte diesmal direkt im Wasser bleiben, denn in der nächsten Partie erwartete uns der Düsseldorfer SC. Diese Mannschaft kannten wir gut, hatte doch die U11 II bereits einen Sieg gegen Düsseldorf erreicht. Und so startete unser Team auch wieder mit Vollgas in die Partie, und markierte mit einem Pausenstand von 0:3 seinen Anspruch.

Nach Wiederanpfiff war das Spiel etwas ausgeglichener und Düsseldorf konnte nach einer Minute das wichtige Ehrentor erzielen. Direkt nach dem 1:3 fanden unsere Jungs aber besser in ihr Spiel zurück und erhöhten wiederum auf 1:4.

Im Anschluss dominierte die Mannschaft von der Palmstraße die Düsseldorfer regelrecht und konnte das dritte Turnierspiel ebenfalls verdient gewinnen. Der Endstand betrug nach 10 Minuten 1:8.

Das Abschlussspiel Neuenhof gegen Solingen entschied Solingen für sich.
Den Worten unseres Trainers Werner: „das haben die Jungs gut gemacht" ist an dieser Stelle nichts hinzuzufügen.

Während die jüngeren Spieler nach dem Turnier die Heimreise antraten, unterstützten die vier der älteren Spieler noch unsere U13 Mannschaft beim Spiel in Solingen.

Für die SVK spielten: Chris Dörrenhaus, Oskar Halb, Florian Ködding, Max Küsters, Henri Lorenz, Lennox Metten, Can Pablo Müller, Tom Neumann, Karl Sonnen,

Die Tore erzielten:

SGW SC Solingen/WF W´tal - SV Krefeld 72 I
Chris Doerrenhaus und Lennox Metten (3), Oskar Halb (2), Max Küsters und Henri Lorenz (1)

WSG Neuenhof/FS Wuppertal II - SV Krefeld 72 I
Chris Doerrenhaus (4), Can Pablo Müller und Lennox Metten (3), Karl Sonnen und Oskar Halb (2) und Tom Neumann (1)

Düsseldorfer SC 1898 - SV Krefeld 72 I
Lennox Metten (4), Karl Sonnen (3) und Florian Koedding (1)

Spielergebnisse:
WSG Neuenhof/FS W´tal II - Düsseldorfer SC 1898 (2:6)
SGW SC Solingen/WF W´tal - SV Krefeld 72 I (1:10)
Düsseldorfer SC 1898 - SGW SC Solingen/WF W´tal (5:2)
WSG Neuenhof/FS W´tal II - SV Krefeld 72 I (1:15)
Düsseldorfer SC 1898 - SV Krefeld 72 I (1:8)
WSG Neuenhof/FS W´tal II - SGW SC Solingen/WF W´tal (2:5)


Schwimm-Vereinigung Krefeld 1972 e. V.
Palmstraße 8 · 47803 Krefeld

Telefon: 02151-592393
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Newsletter Anmeldung
> hier klicken!