U11: NRW-Endrunde im heimischen Freibad

U11 NRW-Endrunde 

11.00 h SV Bayer Uerdingen - TPSG Köln  3 : 4   (0:0, 0:1; 2:0; 0:1; 1:2)

Am Ende der regulären Spielzeit hatten sowohl Karl Moncini von Bayer Uerdingen, als auch Alexander Kiljstra von Köln jeweils zwei Tore erzoielen können. Ein Ergebnis, das zu dem sehr ausgeglichenen Spiel passte. Somit ging es ins spannungsgeladene 4 Meter Schießen.  Im ersten Durchlauf gelang dabei wieder jeder Mannschaft ein Treffer: Leonard Hohengarten für Köln, Maximilian Grahl für Bayer. Dann jedoch traf nach einem Fehlversuch Alexandre Kiljstra zum dritten Mal und entschied damit das Spiel.

SV Krefeld 72 - SV Lünen 08  7 : 2  (1:0; 2:1; 1:1; 2:0)

Nachdem kurzen, anfänglichen Unruhen fand die Mannschaft sehr schön ins Spiel, und ließ sich auch von der guten Lünener Verteidigung nicht davon abhalten, das Spiel sicher zu gewinnen.  

15.00 h  SV Bayer Uerdingen - SV Lünen  10 : 2 (2:1; 2:1; 2:0; 4:0)

Im Kampf um Platz drei konnte sich die Kinder aus Uerdingen klar durchsetzen, die Trainer sehen eine deutliche Leistungssteigerung zum verlorenen Vormittagsspiel. Doch auch der Lünener Trainer Wolfgang Lang ist mit dem Spiel seiner Mannschaft nicht unzufrieden: "Für unsere Trainingsmöglichkeiten und die Kürze der Zeit ist die Entwicklung schon beachtlich. Dass die Mannschaft sich hier (bei dickem Regen) im Freibad noch ein wenig besser freischwimmen muss, wird die Erfahrung bringen."

16.00h SV Krefeld 72 - TPSC Köln 6 : 3 (2:0; 1.1; 3:0; 0:2)

Unter großem Jubel der wasserballbegeisterten Eltern unserer U11 Mannschaft konnte Luca Lorenz in der dritten Minute das erste Tor des Spieles schießen. Eine Minute später gelang ihm dann  - nach einem tollen Pass über das halbe Feld von Lennard Boll - das zweite Tor und der Knoten war geplatzt. Die Zuschauer sahen ein gutes Spiel von beiden Mannschaften, mit einem klaren, nie gefährdeten Sieg der Heimmannschaft - sogar fast ohne Regen. So machte es auch Sinn, den Trainer nach dem Sieg traditionell ins Wasser zu schubsen!

17:30h In der Kull wird noch gefeiert, es ist aber schon alles siegergeehrt, nachbesprochen und aufgeräumt! Eiun dickes Dankeschön an alle Mitwirkenden und die fairen Gegner!

 

 

 

Am kommenden Samstag, dem 05.09. ist es soweit. Das Saison-Highlight im Bambini-Bereich (U11) steht auf dem Programm. Erstmalig wird die SVK 72 das Endrunden-Turnier, welches als Final Four mit zwei Halbfinalen, dem Spiel um Platz 3 und dem anschließenden Finale ausgespielt wird, austragen.

Die Entwicklungen der Kinder im U11-Bereich der SVK gestalten sich aktuell sehr positiv. Doch auch das restliche Feld mit den qualifizierten Teams des SV Bayer Uerdingen, TPSG Köln und dem SV Lünen ist stark besetzt.

Das Trainergespann Luca Vulmahn und Janek Neuhaus freuen sich bereits sehr auf das Final-Turnier: "wir haben unser Team in den letzten Wochen intensiv auf diesen Saison-Höhepunkt im Trainingslager auf Langeoog und Maßnahmen in unserem Freibad vorbereitet. Wir sind bereit, wenngleich wir die anderen Teams keinesfalls unterschätzen dürfen. Speziell Köln hat in der Vorrunde starke Partien abgeliefert, und wir konnten hier letztlich nur mit 5:3 gewinnen."

Gespielt wird wie folgt:

Sa., 05. September:
1. Halbfinale (11:00 Uhr) SV Bayer Uerdingen vs. TPSG Köln
2. Halbfinale (12:00 Uhr) SVK 72 vs. SV Lünen

Spiel um Platz 3 (15:00 Uhr)
Finale (16:00 Uhr)

Kommen Sie vorbei und unterstützen unseren Nachwuchs lautstark!!!


Schwimm-Vereinigung Krefeld 1972 e. V.
Palmstraße 8 · 47803 Krefeld

Telefon: 02151-592393
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Newsletter Anmeldung
> hier klicken!