U11 Bezirksturnier in Düsseldorf

dA: Am vergangenen Sonntag war es wieder so weit: Das nächste Bezirksturnier unserer U11 stand an. Die Vorfreude war groß, das Wetter toll, im Hallenbad gefühlte 60 Grad und unser Trainer Luca Vulmahn war glücklich mit der kompletten Mannschaft antreten zu können. Mit von der Partie waren: Conrad Eich, Ben Ramos, Luca Stocks, Celine van Rickelen, Lennart Barnscheidt, Michele D'Antuono, Luca Friedrich, Constantin Gebhard, Alexander Subownik, Nick Friedrichs, Alexander Butz und Emil Sonnen.

Unsere Gegner bei diesem Turnier waren, Bayer Uerdingen, Krefeld Neptun und natürlich der Gastgeber Düsseldorf.

Unser erstes Spiel bestritten wir gegen Bayer Uerdingen. Die Jungs sind nicht so gut gestartet und nach dem 2. Viertel lagen sie 0:5 zurück. Im 3. Viertel haben die Kinder noch mal richtig losgelegt sich ins Spiel zurück gekämpft. Alexander schoss das erste Tor und gefolgt von 3 weiteren Toren konnten wir zwar an Ende das Spiel nicht gewinnen, aber dennoch zufrieden mit dem Endstand von 4:7 in die erste Pause gehen, in der die Spieler von den Eltern mit Kuchen und Bananen für das nächste Spiel gestärkt wurden.

(Luca Stocks 2 Tore, Michele D'Antuono und Alexander Subownik jeweils 1 Tor)

Weiter ging es mit Neptun vs SVK.

Dieses Spiel konnten wir deutlich für uns entscheiden, schon nach dem 1. Viertel lagen wir 1:4 vorne. Obwohl die Kinder der gegnerischen Mannschaft unseren körperlich überlegen war, ließen sich unsere Spieler nicht einschüchtern. Nach einer Reihe wunderbarer Tore stand es am Ende 5:9. Luca Stocks konnte sich in diesem Spiel über insgesamt 6 Treffer freuen und auch Michele D. und Conrad trafen zufrieden das gegnerische Tor.

Die Mannschaft zeigte eine wirklich gute Leistung, denn der Spielaufbau von hinten nach vorne funktionierte gut und erst durch die guten Vorlagen und die gute Abwehr auch im hinteren Feld konnte ein so gutes Ergebnis erzielt werden.

Im letzten Spiel gegen Düsseldorf wurde es dann richtig spannend. Mit einem wirklich knappen 4:3 haben wir leider verloren. Aber wir wagen zu behaupten, dass wir mit ein paar Minuten mehr Spielzeit sicherlich hätten noch ausgleichen können. J Der Eltern Fanblock feuerte die Kinder lautstark an. Dieses Spiel hatte wirklich alles: schöne Pässe, Torwart Paraden von Luca Friedrich, einen 5 Meter, den Conrad natürlich verwandelt hat, es war eine Freude zuzusehen!

Trainer Luca Vulmahn betonte, dass es inzwischen eine wirklich gute Spiel - Basis gibt auf die die Mannschaft wirklich stolz sein kann und auf der sie gut und stetig weiter aufbauen können. Überhaupt war er am Ende voll des Lobes über seine Spieler und die Versorgung und Betreuung durch die Eltern.

Weiter so Jungs und Mädels!


Schwimm-Vereinigung Krefeld 1972 e. V.
Palmstraße 8 · 47803 Krefeld

Telefon: 02151-592393
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Newsletter Anmeldung
> hier klicken!