• ***U11 Trainingscamp 2017 - Münster***

  • Unser Schwimmbad

  • Zur Kull

  • 1
  • 2
  • 3
  • Startseite

DWL: Freundschaftsspiel gegen die Schweizer Nationalmannschaft

SV Krefeld 72 empfängt die Schweizer Nationalmannschaft
Freundschaftsspiel während der DWL-Pause im Badezentrum

Nach dem anstrengenden Doppel-Spieltag in der Bundesliga folgt für die 1.Herren-Mannschaft der SVK 72 nun eine zweiwöchige Pause, bevor es zum letzten Heimspiel der Hauptrunde gegen Duisburg 98 ins Wasser geht.

Trainer Markus Zilken möchte die Pause nutzen, um sein Team auf dem aktuellen Leistungsstand zu halten. So steht am kommenden Samstag ein Freundschaftsspiel gegen die Schweizer Nationalmannschaft auf dem Programm, welche zuletzt Mitte letzten Jahres frischen Aufwind durch die Verpflichtung von Uwe Sterzik als neuem Headcoach erhalten hatte.

Für Kenner der Szene ist der Name Uwe Sterzik Programm. Er kann auf eine atemberaubende Wasserball-Karriere zurückblicken. Neben unzähligen Bundesliga-Spielen war er auch auf dem internationalen Parkett ein Top-Spieler. Mit drei Olympia-Teilnahmen als aktiver Spieler (1988: Seoul, 1992: Barcelona, 1996: Atlanta) und mehreren Welt- und Europameisterschaften liest sich seine sportliche Vita wie geschnitten Brot.

Später dann wurde er zunächst Trainer der deutschen National-Mannschaft und der deutschen Bundesliga Spitzen-Mannschaft ASC Duisburg. Aber auch die SV Krefeld 72 findet sich in Sterziks Laufbahn wieder. In den frühen 90er Jahren machte er eine Saison lang Station an der Palmstraße als Trainer der damaligen ersten Mannschaft.

Zuletzt machte er unfreiwillig in der Presse auf sich aufmerksam, als der zwei Meter Mann nichtsahnend in einem Züricher Café von der Schweizer Garde mit Maschinenpistolen an die Wand gestellt und durchsucht wurde.

Der Krimi löste sich allerdings recht schnell auf, da Ihn ein Unbekannter mit einem bei der Fernsehsendung Aktenzeichen XY gesuchten Auftragsmörder über das Phantombild verwechselt hatte und die Polizei rief.

Am kommenden Samstag wird die Schweizer Nationalmannschaft nun dann zu Gast im Badezentrum Bockum für ein Freundschaftsspiel gegen die 1.Herren-Mannschaft der SV Krefeld sein. Eine sicherlich spannende Partie erwartet den interessierten Zuschauer. Anpfiff ist um 17:00 Uhr, der Eintritt ist frei.

Schwimmen: "Aus dem Becken auf die Piste!"

Anstatt Weihnachtsfeier hat sich eine Gruppe von Schwimmern auf den Weg ins benachbarte Skigebiet, nach Neuss, gemacht.

Unbenannt

Die Gruppe wurde zunächst in Einsteiger & Könner aufgeteilt und während die Könner auf dem steilen Hang ihr Bestes gaben, lernten die Pistenneulinge, unter den fachmännischen Anweisungen eines wahren Profis, erst einmal geradeaus zu fahren, zu bremsen und erste Kurven auf dem separaten Einsteigerhang zu fahren ehe auch sie auf den Hang der Hänge wechseln durften.

Erste Slalomschwünge um aufgestellte Hütchen und das Wagnis über eine Mini-Schanze zu fahren/springen waren das Ergebnis.

Leider ging die Zeit viel zu schnell vorbei, aber wir kommen wieder!

U11: Voller Erfolg beim Schnuppertraining!

Am Freitag letzter fand das alljährlich stattfindende Schnupper-Wasserballtraining der SVK 72 statt. Hierzu wurden exklusiv Vereinskinder der Jahrgänge 2004 und jünger ins Stadtbad Fischeln eingeladen.

Auch in diesem Jahr erfuhr die Veranstaltung wieder eine hervorragende Resonanz und zahlreiche Kinder erschienen.

Voller Aufregung ging es dann auch gleich ins kalte Nass. Nach einem kurzen Aufwärmprogramm kam direkt der Ball ins Spiel. Viele junge Wasserballtalente ließen sich auf Anhieb erkennen.

Nach einer Stunde voller Spannung und Spaß stiegen die Kids begeistert aus dem Wasser. Bereits zwei Tage später erschienen fast alle Frischlinge zum regulären Training im Badezentrum Bockum, was den Trainern wieder einmal den Erfolg und die Wichtigkeit des Schnupper-Wasserballtrainings attestierte.

Gerne sind natürlich auch interessierte Wasserratten aus ganz Krefeld willkommen, einmal am Training teilzunehmen.

Das Training findet immer Dienstags und Freitags (16:45 – 18:00 Uhr) im Stadtbad Fischeln und
Sonntags (17:00 – 19:00 Uhr) im Badezentrum Bockum statt."

Netter Auftakt im Rheinbad

JV:  Mit einem zu keiner Zeit gefährdeten 6:3 Sieg (1:0; 3:0; 1:2; 1:1) im Rücken konnten die dritten Herren an diesem Samstag nach ihrem ersten Saisonspiel beruhigt ins Wochende gehen.

Weiterlesen

Schwimmer zu St.Martin

2013-11-09 Schwimmer St Tönis

 

KH: Letzten Samstag (9.11.13) starteten 18 unserer Schwimmer-/innen beim 40. St. Martin Schwimmfest im St. Töniser H2Oh.
Es nahmen 16 Vereine unseres Verbandes teil und auch aus den schwimmstarken Niederlanden reiste die Konkurrenz mit 3 Vereinen an. Dennoch war die SVK 72 sehr erfolgreich und konnte 7 erste Plätze, 5 zweite und 5 dritte Plätze belegen.
Merle und Lynn konnten zudem Pokale für die höchste erreichte Punktzahl ihres Jahrganges mit nach Hause nehmen.
Erfreulich: 62,5% der Meldungen wurden mit persönl. Rekord geschwommen.

Der nächste Wettkampf findet kommenden Samstag in Willich statt.

Die einzelnen Ergebnisse:

Name Wk-Nr. Strecke Endzeit Platz Rek.
Bade, Emily 7 50 F 00:41,56 14 PR
Bade, Emily 9 50 B 00:49,14 10 PR
Bade, Lea-Marie 15 100 F 01:15,69 9 PR
Bade, Lea-Marie 19 100 R 01:21,42 3 PR
Bode, Anna 15 100 F 01:14,72 5 PR
Bode, Anna 19 100 R 01:26,10 4 PR
Gröters, Julia 9 50 B 00:52,42 14 PR
Gröters, Julia 11 50 R 00:50,32 11 PR
Handrich, Luisa 7 50 F 00:44,20 15 PR
Handrich, Luisa 9 50 B 00:52,83 15 PR
Henke, Lynn 7 50 F 00:33,63 1 PR
Henke, Lynn 9 50 B 00:39,32 1
Hoerschgens, Maike 15 100 F 01:13,41 6 PR
Hoerschgens, Maike 19 100 R 01:28,86 8 PR
Jäkel, Deborah 15 100 F 01:12,95 2
Jäkel, Deborah 19 100 R 01:20,76 1
Kievelitz, Julia 15 100 F 01:16,29 4 PR
Kievelitz, Julia 19 100 R 01:25,32 2 PR
Ködding, Florian 8 50 F 00:58,46 8 PR
Ködding, Florian 10 50 B 00:58,23 5 PR
Leuchtenberg, Magdalena 15 100 F 01:19,38 8 PR
Leuchtenberg, Magdalena 17 100 B 01:30,92 1 PR
Leuchtenberg, Maria Theresia 15 100 F 01:23,92 11 PR
Leuchtenberg, Maria Theresia 17 100 B 01:37,65 6
Martin, Annika 15 100 F 01:11,66 2 PR
Martin, Annika 17 100 B 01:31,93 2
Martin, Annika 19 100 R 01:22,60 3 PR
Memmler, Chiara 7 50 F 00:33,80 3 PR
Memmler, Chiara 11 50 R 00:39,30 1 PR
Oltmann, Jana 9 50 B 00:56,79 17 PR
Oltmann, Jana 11 50 R 01:06,69 14 PR
Reynders, Greta 9 50 B 00:56,88 4 PR
Reynders, Greta 11 50 R 01:02,40 4 PR
Tiktas, Baran 8 50 F 00:53,53 9 PR
Tiktas, Baran 10 50 B 01:03,80 7 PR
Zischewski, Merle 15 100 F 01:08,66 1
Zischewski, Merle 19 100 R 01:16,84 1
Zohren, Lis Fee 7 50 F 00:45,10 3
Zohren, Lis Fee 9 50 B 00:52,68 3
Zohren, Lis Fee 11 50 R 00:52,34 2

Verbandsmeisterschaften auf der Kurzbahn

2013-10-15 Schwimmen1

Der 1. Höhepunkt jeder Schwimmsaison sind die Verbandsmeisterschaften unseres Verbandes Rhein-Wupper auf der Kurzbahn (25m).

Für die SVK 72 gingen am ersten Oktober-Wochenende Lynn Henke, Chiara Memmler ( beide 2002) und Merle Zischewski (1995) in Remscheid an den Start. Sie qualifizierten sich zur Teilnahme, weil sie die vom Verband, vorgegebenen Pflichtzeiten unterboten hatten.

All' unsere "Damen" traten in ihrer Hauptlage an: Lynn in allen Brust-Läufen (50, 100 und 200m), Chiara in allen Rücken-Läufen (50, 100 und 200m) und Merle in 50 und 100m Rücken. Sie zeigten dabei zu Saisonbeginn schon tolle Leistungen, was auf vielversprechende Zeiten in der Saison 2013/14 hoffen lässt:

Merle erschwamm sich über 50 & 100R, mit 00:34,91 bzw 01:16,14 min, zwei prima Plätze unter den Top Ten: 9. Platz über 50m und der 10. über 100m.

Chiara erschwamm sich über alle Rückenstrecken neue, persönliche Bestzeiten:  Über 50 & 200m erzielte sie 2 erfreuliche 6. Plätze in der Zeit von 00:40,44 und 03:09,30 min. Leider verpasste sie das "Treppchen" über 100R - mit einer klasse Zeit von 01:24,29 min wurde sie 4. im Jahrgang 2002.

Lynn konnte ihre persönliche Bestzeit über 100B auf 01:27,32 min verbessern und sicherte sich damit den Titel der "Vize"-Verbandsmeisterin im Jahrgang 2002 auf dieser Strecke. Mit Spannung erwartete sie, als Verbandsmeisterin auf der Langbahn, den Kampf über 50B - ihre Lieblingsstrecke - und konnte ihn dann auch erneut für sich entscheiden:

Mit neuer pers. Bestzeit (00:38,59 min) wurde Lynn Erste und somit auch auf der Kurzbahn Verbandsmeisterin - damit rangiert sie auf Platz 5 der DSV (Deutscher Schwimmverband)-Bestenliste ihres Jahrganges! Auch bei ihrem 3. Start, über 200m, heimste Lynn eine Medaille ein: sie wurde erneut "Vize" !

2013-10-15 Schwimmen2

 

Schwimm-Vereinigung Krefeld 1972 e. V.
Palmstraße 8 · 47803 Krefeld

Telefon: 02151-592393
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Newsletter Anmeldung
> hier klicken!