+49 2151 592393  |  E-Mail: svk72@svk72.de

Aktuelle Badbelegung

Besucher (wird nur angezeigt, wenn Sie vorher der Cookie-Nutzung zugestimmt haben).

U18 Bundesligateam der SV Krefeld 72 setzt sich mit 15:11 gegen Stadtwerke München durch

Am Sonntag ging es für die U18 Mannschaft der SVK 72 zum Bundeliga Heimspiel nach Duisburg, nachdem es wegen eines technischen Defektes im Badezentrum zunächst nach einer Absage der Partie aussah. Dort traf man auf sehr hartnäckige Spieler der Stadtwerke München und fuhr im vierten Saisonspiel einen verdienten dritten Sieg in dieser Spielrunde ein.

Auch wenn das erste Viertel mit 5:3 Toren für die Jungs der SVK 72 ausging, machten die Gegner aus dem Süden es dem Team um Trainergespann Markus Zilken und Georg Metten zunächst nicht leicht. Beide Mannschaften mussten direkt zu Beginn eine Vielzahl von Herausstellungen verkraften. Im zweiten Spielabschnitt spielte sich die Mannschaft einen schönen Vorsprung heraus und beendete das Viertel mit 10:5 Toren. Im dritten Viertel mussten die Jungs der SVK72 erneute Strafen auf ihrem Konto verzeichnen, die das Team aus München für sich zu nutzen wusste. Das Viertel endete mit 14:8 für die SVK 72. Im letzten Viertel führten weitere Herausstellungen wichtiger Schlüsselspieler zu einem Aufholkampf der Münchener, die das letzte Viertel schließlich mit 1:3 Toren für sich entschieden, dem Team der SVK72 den Sieg aber nicht mehr nehmen konnten. Mit diesen wichtigen Punkten im Gepäck kann sich das Team nun hoffentlich ohne Trainingshürden auf das nächste Spiel gegen die bisher ungeschlagenen White Sharks aus Hannover vorbereiten, die am 12.02. dann im heimischen Badezentrum zu Gast sind. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an die Nachbarn aus Duisburg für die tolle Kooperation!

Spielverlauf: 5:3, 5:2, 4:3, 1:3

Für die SVK U18 spielten: Phil Dörrenhaus (TW), Lennart Boll (1 Tor), Julius Küppers, Alexander Butz (3 Tore), Karl Mancini (2 Tore), Lennox Metten (3 Tore), Nikolas Janelt, Elias Metten (2 Tore), Tobias Kammermeier (2 Tore), Luke Friedrichs, Alexander Kijlstra (2 Tore) und Chris Dörrenhaus.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.